Off

Hand auf’s Herz – woran denken Sie bei „Kohl“?

An eine politische Führungskraft vergangener Tage? Daran, dass Sie mal wieder durchlüften wollten? Oder an schmackhafte Gerichte Ihrer Großmutter?

Zugegeben, Kohl hat keinen wohlklingenden italienischen oder französischen Namen. Dennoch verbinden viele damit ein wohliges Gefühl. Leckere Hausmannskost im Kreise der Familie oder Freunde.

Auch wir kochen und essen gerne gemeinsam mit unseren Lieben. Und dafür verwenden wir, wann immer es geht, regionale und saisonale Produkte.
In der kalten Jahreszeit nimmt Kohl dabei einen hohen Stellenwert ein. Die Klassiker unter den Kohlgemüsen sind neben Wirsing, Rosen-, Spitz-, Grün-, Rot- und Blumenkohl auch die Steckrübe, der Kohlrabi und der Chinakohl.

Abgesehen von den gesunden Eigenschaften und Inhaltsstoffen (Eisen, Proteine, Vitamine etc.) lassen sich aus Kohl schier unendlich viele, leckere und pfiffige Gerichte zubereiten.

Einige davon möchten wir Ihnen im November vorstellen.
Kommen Sie zwischen dem 1. und 30. November ins Brauereigasthaus Lohhof und genießen Sie Kohl, wie Sie ihn kennen und lieben oder wie Sie ihn vielleicht noch nie gegessen haben.

Und wenn Ihnen eines unserer Gerichte besonders gut geschmeckt hat, dürfen Sie das Rezept unseres Küchenchefs zum Nachkochen mit nach Hause nehmen!

Da unser kulinarisches Highlight im November sehr beliebt ist, empfehlen wir eine frühzeitige Reservierung.

Wir freuen uns auf Sie!